Keplers Traum

Dauer: 40 Minuten. Zwei Schauspieler. Nur in Theatern spielbar.

The video cannot be shown at the moment. Please try again later.

Ein Stück das theatralen Inhalt, Magie und Tanzjonglage vereint.

Ein Universitätsprofessor für Astrophysik gerät in den Bann des ersten Sience-Fiction Romans der Weltliteratur: Johannes Keplers Werk „Somnium“; 1609.
Plötzlich findet er sich auf dem Mond wieder. Eine fantastische Reise durchs All beginnt.
Zunächst noch demütig, erforscht Kepler den Gang der Planeten und die Schwerelosigkeit. Bis er schließlich den Boden unter den Füßen verliert und dem Wahnsinn verfällt…

Autorenschaft & Regie: Hinnerk Schichta
Rollenarbeit: Verena Schulze